FANDOM


Im Verein treffen sich Leute, vorzugsweise Meier, um sich über den Erhalt des Vereins zu unterhalten. Im Verein gibt es jede menge Arbeit, weshalb besonders Arbeitsuchende hier gut aufgehoben sind. Ein Verein ist normalerweise Überkonfessionell, das heißt, dass dort christliche Meier und Meier anderer Religionszugehörigkeit friedlich nebeneinander sitzen - ja, es gibt sogar Meier, die glauben an überhaupt nichts - außer vieleicht an den Verein. Was Vereinsmeier überhaupt nicht mögen ist die Frage:

Was macht ihr da eigentlich immer in euren Verein?

Da rastet so ein Meier schon mal aus und wünscht dem Fragenden z.B. "1000 Kamelflöhe die sein Arschloch heimsuchen mögen" - oder gar schlimmeres. Doch keine Angst - der Vereinsmeier ist viel zu sehr damit beschäftigt, die Vereinssatzungen penibel einzuhalten, als dass er einen seiner Flüche in die Tat umsetzen würde.

Einige Religionsgemeinschaften haben sich ebenfalls als Verein eintragen lassen, so z.B. die RCG.