FANDOM


Die Reglementierte Christliche Gemeinde (RCG) ist eine, zum Jahrtausendwechsel neugegründete christliche Gemeinschaft. Zur Zeit gibt es im deutschsprachigem Raum ca. 20 Gruppierungen, die sich dieser Organisation angeschlossen haben.

Aus der Erkenntnis, dass der fortschreitende Sitten- und Moralverfall einhergeht mit einer immer größer werdenden Regel- und Orientierungslosigkeit, fanden sich 1999 zehn Gleichgesinnte und erfanden die RCG. Zu den Grundsätzen zählt:

  • Die Gemeinschaft regelt durch das Regelwerk das gesamte Leben seiner Mitglieder
  • Diese Regeln sind unter allen Umständen einzuhalten
  • Grundlage des Regelwerks ist die Bibel (es liegt bereits eine eigene überarbeitete, ergänzt um das Regelwerk, Übersetzung vor)
  • Die Predigt im Gottesdienst besteht im wesentlichen aus einer Regelauslegung.
  • Regelverletzungen werden in der Gemeindeversammlung vorgetragen
  • Neue Regeln werden vom Regelrat erarbeitet (auch Ergänzungen u.ä.)
  • In der Regel gibt es keine Ausnahmebehandlung, auch wenn Regeln aus verständlichen Gründen nicht eingehalten werden können.