FANDOM


Es heißt ja: "Es kann nur einen geben." Deshalb ist die Liste von Päpsten auch recht kurz:

1. Der amtierende Papst wird Benedikt mit irgendsoeiner Nummer hintendran genannt.

Die Nummer soll suggerieren, er sei einer von vielen. Tatsächlich ist der Mann in seinem Palast ziemlich einsam, denn er hat keine ihm gleichgestellte Person weit und breit, mit der er sich unterhalten könnte. Dann denkt er so bei sich: "Hätte ich damals beim Konklave den Mund gehalten, dann könnte ich nun in aller Seelenruhe mein Altenteil genießen."


siehe auch: Papstbesuch