FANDOM


Kutteln ist der traditionelle Kuttentausch am Ende alljährlicher Gebetstreffens befreundeter Mönchsorden. Von oberster Stelle wurde das Kutteln für Nonnen wegen moralischer Bedenken untersagt. Besonders beliebt ist das Kutteln bei den Benediktinern. Um die Kutten schneller tauschen zu können erfanden sie das Seilherum, welches einen bequemen und eleganten Kuttentausch ermöglicht.