FANDOM


LeereHustensaftFlaschen

Eine Sammlung leerer Hustensaftflaschen - die helfen zwar nicht wirklich bei Keuchhusten, werden aber gern vom Arzt verschrieben - Dr. Placebo läßt grüßen.

Keuchhusten ist eine leicht erlernbare Krankheit. Gegenüber der Migräne wirkt der Keuchhusten wesentlich effektvoller auf die Umwelt. Auch Kinder können ihre Eltern schon früh mit recht ansprechenden Keuchhustenattacken erfreuen. Das Mitleidsbarometer steigt proportional mit dem Feuchtigkeitsgrad des Auswurfs. Die vielfach diskutierte Verwendung eines Atemschutzes ist daher kontraproduktiv - schließlich sollen ja alle was davon haben.


Keuchhusten in der christlichen FamilieBearbeiten

Wie in allen Dingen, die dem Menschen Genuss versprechen, sollte der ernsthaft praktizierende Christ die Sache mit dem Keuchhusten nicht übertreiben - zuviel des Guten tut selten gut. Sicher ist es schön zu beobachten, wie schon die Kleinsten einen wohldosierten Hustenanfall auf die Reihe kriegen. Jedoch ist darauf zu achten, dass der Husten nicht in Dauerhusten umschlägt - denn das erschwert das gemeinsame Gebet doch erheblich. Wenn es nicht mehr möglich ist, ein "Vater unser" ohne Hustenunterbrechung aufzusagen, sollte über geeignete Maßnahmen nachgedacht werden. Als gute Übergangslösung haben sich die modernen MP3-Player mit guter Lobpreis-Musik über Ohrhörer erwiesen, die eventuell störende Hustenattacken für den Beter deutlich abmildern.



nicht verwechseln mit Würfelhusten - Glücksspiele sind für Christen tabu