FANDOM


Der Kardinal ist der Erfinder der Kardinalfrage. Der Legende nach soll der Kardinal beim allmorgendlichen Verzehr seines Frühstückeis über die Frage nachgedacht haben, ob nun das Ei oder das Huhn zuerst existiert hat. Er fand bis zu seinem Tode keine zufriedenstellende Antwort. In seinen Aufzeichnungen liest man folgendes:


"Da in der Bibel nicht in einem Wort von der Erschaffung des Eies gesprochen wird, liegt zunächst die Vermutung nahe, dass das Huhn zuerst da war. Doch, wenn niemals das Ei überhaupt erschaffen wurde, woher kommen dann die Eier?. Und wenn doch das Ei zuerst da war, wer hat es dann ausgebrühtet? Auch darüber finde ich in der Bibel keinen Hinweis. Ich mag mich mit dieser Ungewissheit nicht länger zufriedengeben."



Schließlich verzichtete der Kardinal auf das morgendliche Ei - und im folgenden auf das Frühstück überhaupt. Als er anfing die Zufuhr von fester Nahrung ganz einzustellen, magerte er schließlich so sehr ab, dass er zum Schluß nur noch ein purpurner Strich in der Landschaft war.