FANDOM


Armadillo

Gyrteltier in der freien Wildbahn. Sehr schön ist die rostige Frabe der Teile zu erkennen, die für das beliebte Gyrost verwendet werden.

Gyrost ist ein gegrillter Spießbraten aus Gyrteltierfleisch. Der Name diese schmackhaften Gerichts kommt von der rostroten Farbe, den das Grillgut annimmt, wenn das eisenhaltige Gyrteltierfleisch während des grillens regelmäßig mit Wasser eingesprüht wird. Aufgrund des hohen Gehaltes an Fe2O3 (Rost) ist es besonders Schwangeren zu empfehlen. Durch Reduktion läßt sich aus dem Gyrost das Gyrteltier zurückgewinnen die zur Herstellung von Gyrteln und Hüfthaltern verwendet werden. Im kirchlichen Bereich spielt das Gyrost, außer vieleicht in den Ostkirchen, eigentlich eine untergeordnete Rolle.