FANDOM


Die Bibel wurde komplett von sogenannten Ghostwritern geschrieben. Da der Herr nicht allzu stark in den Ablauf des Weltgeschehens eingreifen wollte, inspirierte er, durch seinen Geist, ein paar ausgesuchte Menschen, die der Schrift kundig waren. Sie sollten seine Worte zu Papier bringen. Der Vorgang der Datenübertragung ist dabei nicht genau überliefert, fest steht allerdings, dass es einen solchen bidirektionalen Datenkanal geben muß.

Ghostwriting ohne Nutzung des bidirektionalen göttlichen Datenkanals (bgD) führt meist nicht zu guten Ergebnissen. Auch Gotthilf Fischer schrieb seine Biografie nicht selbst. Da sie ohne bdG erstellt wurde, floppte das Buch - kaum jemand weiß überhaupt von der Existenz dieses Werkes.