FANDOM


Diebstahl ist ein besonders entwendungssicherer Stahl, der heute vor allem zur Herstellung von Tresoren verwendet wird. Die Erfindung dieser Stahl-Legierung mit extrem niedrigem Kohlenstoffgehalt geht zurück auf Josef Kardinal Fringsen, der in seiner legendären Silvesterpredigt insbesonders der Wegnahme von Kohle auch dann nicht verwerflich fand, wenn sie nicht bezahlt werden kann und sie auch durch bitten und betteln nicht zu beschaffen sei. Diebstahl zeichnet sich durch seine besonders Widerstandsfähigkeit gegen Ansprüche seitens der besitzenden Klasse. Es gilt die Devise: "Wenn weg, dann weg."

Besonders beliebte Dinge aus DiebstahlBearbeiten

  • Autoradios
  • Geldbörsen
  • Handtaschen
  • Kunstwerke
  • Schmuck
  • Tresore



siehe auch: 2.Mose 10,15 - Diebstahl ist tabu