FANDOM


Bohnopax

Die Bohne wird so weit in das Ohr geführt, dass sie kaum mehr zu sehen ist - ein unauffälliges Hilfsmittel.

Vor allem junge Gemeindemitglieder empfinden das Orgelspiel im Gottesdienst meist als zu laut. Sie tragen deshalb zum Gehörschutz gerne en paar Bohnen in den Ohren. Daher auch die bekannte Redewendung: "Hast Du Bohnen in den Ohren?" - da hat der junge Mensch wohl wieder einmal vergessen, nach dem Gottesdienst, die Bohnen herauszunehmen.

Bekanntester Anbieter von Gehörschutz-Bohnen ist Bohnopax.