FANDOM


Wegen der großen Nachfrage nach Elektronen für die elektonische Datenverarbeitung entstehen immer mehr Atome, die, ihrer Elektronen beraubt, als Atome nicht mehr zu verwenden sind. Sie zerfallen in ihre restlichen Einzelteile, und bilden die Grundlage für den wissenschaftlich noch kaum erforschten Atommüll.

Findige Gemeinden führen in ihren Gebieten Atommüllsammlungen durch, um sie der Wissenschaft zur Verfügung zu stellen. Der Reinerlös fließt in der Regel in die Anschaffungen neuer EDV-Geräte, die wiederum neuen Atommüll produzieren, der sich lukrativ absätzen lässt.