FANDOM


Obwohl in christlichen Gottesdiensten das Abendmahl meist morgens oder so um die Mittagszeit gereicht wird, hält man an der traditionellen Bezeichnung fest. Die Gründe dafür sind meist nicht nachvollziebar. Man könnte sich doch prima zum Mittagessen verabreden oder zum gemeinsamen Frühstück. Da wüsste man wenigstens woran man ist. Wenn es aber heißt:

11 Uhr - Gottesdienst mit Abendmahl

könnte man irriger Weise meinen, der Gottesdienst dauert heute bis in den Abend. Da braucht man sich nicht zu wundern, das kein Schwein kommt.

Siehe vielleicht: Fronleichnam